Matthias Messner

20. März 2019 07:58; Akt: 20.03.2019 17:23 Print

ZDF-Schauspieler (42) in Wien vermisst

Seit Sonntag fehlt von dem gebürtigen Südtiroler Matthias Messner jede Spur. Der 42-jährige Schauspieler soll sich im Raum Perchtoldsdorf/Wien aufhalten.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wo ist Matthias Messner? Seit Sonntag ist der Südtiroler aus Antholz verschwunden. Seine Familie und Freunde machen sich große Sorgen um den 42-Jährigen.

Der Schauspieler könnte sich im Raum Perchtoldsdorf in Niederösterreich oder auch in Wien befinden. Zwei Suchaktionen nach Messner mit Hubschrauber und Hundestaffeln blieben bisher ohne Erfolg.

In den sozialen Medien wurde am Dienstag eine Vermisstenmeldung inklusive Fotos veröffentlicht. Die Polizei hat die Suchaktion bereits bestätigt.

Suchaktion

Am Mittwoch findet im Perchtoldsdorfer Wald eine große Suchaktion nach dem 42-Jährigen statt. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr in der Salitergasse 42, 2380 Perchtoldsdorf.

"Umso mehr Menschen suchen helfen, umso besser", schreiben Freunde von Matthias auf Facebook.

Personenbeschreibung

Bei dem Vermissten handelt es sich um Matthias Messner, der als Schauspieler tätig ist. Der 42-Jährige sei ohne Jacke, Schlüssel, Handy und Geldbörse unterwegs.

"Matthi", so nennen ihn seine Freunde, ist 184 cm groß, wiegt zwischen 70 und 80 Kilo, hat dunkelbraune Haare sowie braune Augen und trägt einen 3-Tage-Bart.

Der Schauspieler hat einen grünen oder braunen Pulli an und eine dunkle Hose. Das Foto (oben) entstand vor einer Woche.

Karriere

Messner wurde 1976 in Südtirol geboren und studierte Schauspiel am Franz Schubert Konservatorium in Wien.

Neben dem Theater arbeitete der Südtiroler auch für das Fernsehen. So stand er unter anderem bei der ZDF-Erfolgsserie "Rosenheim Cops" oder bei "Just Married" vor der Kamera.

Seit 2014 ist Matthias Messner bei "Shakespeare in Mödling".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MrRay am 20.03.2019 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnung

    hmmm, gibt es da irgendwelche Probleme, das ein 42jähriger auf einmal abgängig ist ? sehr verwunderlich, dann hoffen wir mal das er auch noch gesund gefunden wird

  • Grantscherben am 20.03.2019 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verdacht

    Was hat denn jemand vor, der ohne Geld, Handy und Schlüssel die Wohnung verlässt? vielleicht sollte man besser nach einem Abschiedsbrief suchen.

  • Albert am 20.03.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wien

    Also in Wien wundert mich nichts mehr. Eine Stadt die sich zum rechtsfreien Raum entwickelt hat und alles möglich ist.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Grantscherben am 20.03.2019 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verdacht

    Was hat denn jemand vor, der ohne Geld, Handy und Schlüssel die Wohnung verlässt? vielleicht sollte man besser nach einem Abschiedsbrief suchen.

  • Albert am 20.03.2019 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wien

    Also in Wien wundert mich nichts mehr. Eine Stadt die sich zum rechtsfreien Raum entwickelt hat und alles möglich ist.

  • MrRay am 20.03.2019 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnung

    hmmm, gibt es da irgendwelche Probleme, das ein 42jähriger auf einmal abgängig ist ? sehr verwunderlich, dann hoffen wir mal das er auch noch gesund gefunden wird

  • Sucher am 20.03.2019 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Club

    Schaut mal in den Nachtclubs nach , vielleicht brauch er Abwechslung.