Bezirk-Ranking

10. Oktober 2018 09:54; Akt: 10.10.2018 10:13 Print

Wo in Wien die meisten Hunde leben

Über 55.000 Hunde leben in der Hauptstadt. In welchen Bezirken es besonders tierisch zu und her geht, sehen Sie in unserer Grafik.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über die Verschärfung des Hundegesetzes wird in Wien hitzig diskutiert – kein Wunder: Über 55´000 Hunde waren letztes Jahr in Wien offiziell gemeldet. Zwischen den Bezirken bestehen dabei gewaltige Unterschiede, wie ein Blick in die Statistik zeigt:

Donaustadt top

Spitzenreiter sind die Bezirke Donaustadt und Floridsdorf mit 8518 respektive 7131 gemeldeten Hunden. Am wenigsten Gebell ist in der Inneren Stadat und in Josefstadt zu hören: In beiden Bezirken leben weniger als 500 Hunde.

Jeder 30. hat einen Hund

Heruntergerechnet auf die Anzahl Einwohner heißt das: Auf 100 Wiener kommen knapp drei Hunde. Auch hier sind die Unterschiede zwischen den Bezirken beträchtlich. So sind es in Donaustadt 4,55 Hunde pro hundert Einwohner. Das Schlusslicht bilden in dieser Rechnung Wieden, Margareten, Neubau, Josefstadt, Ottakring und Rudolfsheim-Fünfhaus. Im fünfzehnten Bezirk besitzt nur gerade jeder 60. Einwohner einen Hund.

Tonnenweise Sackerl

2014 wurden circa 21,8 Millionen Sackerl entsorgt, das entspricht fast 60.000 Sackerln pro Tag, wie die Stadt Wien auf ihrer Website vorrechnet. Auf Stadtgebiet stehen derzeit mehr als 3000 Sackerlspendern zur Verfügung.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(jbu)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ------- am 10.10.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    -------

    In 20.Bezirk wohnen die meisten Ausländer die halten sich keine Haustiere die Essen sie.

  • Sa am 10.10.2018 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na

    Na das wundert mich nicht, dass in einigen Bezirken sehr wenig Hunde leben. Das sind die Wohngebiete, die bei einer Studie als Bezirke bezeichnet wurden, wo man ohne deutsche Sprache problemlos leben kann.

    einklappen einklappen
  • sarah am 10.10.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    plastiksackerl = Gift für die umwelt

    sind die plastiksackerln wenigstens kompostierbar?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Klaus Bern am 10.10.2018 15:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Denken

    55000 Hunde in Wien sind genau 55000 zu viel.

  • Marie am 10.10.2018 13:20 Report Diesen Beitrag melden

    Hunde in der Stadt

    Ach das sind doch alles nur Wach-, Blinden- und Lawinenhunde :-))

  • Peter Bauer am 10.10.2018 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Statistik

    Die Statistik zeigt nur, wie viele Hunde in den jeweiligen Bezirken angemeldet sind. Die Dunkelziffer ist sicherlich um vieles höher!

  • sarah am 10.10.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    plastiksackerl = Gift für die umwelt

    sind die plastiksackerln wenigstens kompostierbar?

    • homer76 am 10.10.2018 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @sarah

      Sind Sie kompostierbar? Unsere Plastiksäcke landen 100 Prozent im Meer und vergiften die Umwelt. Sarkasmus off.

    • Preibisch am 10.10.2018 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @sarah

      Und die anderen haben welche weil das das einzige legale istum sich zu verteidigen

    einklappen einklappen
  • ------- am 10.10.2018 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    -------

    In 20.Bezirk wohnen die meisten Ausländer die halten sich keine Haustiere die Essen sie.