Datenhandel

14. Februar 2019 09:21; Akt: 14.02.2019 13:34 Print

So erfahren Sie, was die Post alles über Sie weiß

Die Österreichische Post soll laut "Addendum" in großem Stil mit Kunden-Daten gehandelt haben. Via Auskunft erfahren Sie, ob auch Sie betroffen sind.

Der Verein für Konsumenten Information empfiehlt allen Österreichern jetzt ein Auskunftsersuchen an die Post zu richten. (Bild: picturedesk.com)

Der Verein für Konsumenten Information empfiehlt allen Österreichern jetzt ein Auskunftsersuchen an die Post zu richten. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anfang des Jahres veröffentlichte die Recherche-Plattform "Addendum" einen Bericht, wonach die Österreichische Post in den vergangenen Jahren in großen Umfang mit den Daten ihrer Kunden gehandelt haben soll. Sogar besonders sensible Daten, wie etwa auch Informationen zur jeweiligen Parteiaffinität der Kunden, sollen weiterverkauft worden sein.

VKI empfiehlt allen Österreichern Ansuchen an Post

Um Klarheit darüber zu erhalten ob auch ihre Daten betroffen sind empfiehlt der Verein für Konsumenteninformation jetzt allen Österreichern ein Auskunftsansuchen an die Österreichische Post zu richten. Die Post ist verpflichtet, diesem Ansuchen zu folgen.
Ein Musterformular für das Ansuchen finden sie hier.

In einem weiteren Schritt steht es dann allen Betroffenen offen auch einen entsprechenden Löschungsantrag bezüglich der persönlichen Daten an die Post zu stellen. Auch in diesem Schritt bietet der VKI Hilfestellungen an.

Letztlich steht es allen Betroffenen unter Umständen auch zu Schadenersatzansprüche an die Post zu stellen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mat)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ausprobiert am 14.02.2019 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Wischiwaschi-Text der Post

    Die Post kommt dem Ersuchen um Auskunft offensichtlich nicht nach, sondern übermittelt eine standardisierte Antwort-Mail mit einem nichtssagenden Wischiwaschi-Text und hofft, dass diese Information dazu beiträgt Klarheit zu schaffen und unsere Bedenken zu zerstreuen.

  • Tja am 14.02.2019 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Na bravo

    Ich soll lt. Post doch tatsächlich meine gesamte Adresse sowie einen amtlichen Lichtbild-Ausweis an die Post mailen, um diese Auskunft zu erhalten... Was läuft bei denen falsch????

    einklappen einklappen
  • PeterKarl am 14.02.2019 17:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In den 70er Jahren

    haben die Postler auch alle Haushalte kontrolliert ob sie einen Fernseher hatten und wenn nicht, dem Rotfunk gemeldet.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • isabell am 17.02.2019 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    und bitte

    was ist daran soooo schlimm von mir hat die post auch daten meinen namen adresse und email na und was solls da dürfte man im internet auch nirgnds angemeldet sein weil da ist es noch schlimmer die leute die auf facebook instagram twitter usw sind

  • PeterKarl am 14.02.2019 17:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In den 70er Jahren

    haben die Postler auch alle Haushalte kontrolliert ob sie einen Fernseher hatten und wenn nicht, dem Rotfunk gemeldet.

    • Mama Renate am 15.02.2019 08:16 Report Diesen Beitrag melden

      Nachsender

      Was glauben sie was passiert, wenn sie einen Nachsender in Auftrag geben?

    einklappen einklappen
  • EUsebius am 14.02.2019 16:33 Report Diesen Beitrag melden

    die Post

    wer ist dafür verantwortlich ? die Post, ist ein wenig zu überbegrifflich definiert ?

  • Robert Dolezal am 14.02.2019 16:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm.

    Oh mein Gott. Die Post hat meine Daten. Wie schlimm ist das denn. Werde sofort alles auf Facebook posten. Und auf Twitter, auf Instagram, usw.

  • Bertl Kral am 14.02.2019 14:59 Report Diesen Beitrag melden

    was die Post alles über Sie weiß

    interessiert mich nicht, da Ich auch in der Öffentlichkeit dazu stehe, die Fpö (wieder seit Strache) zu wählen. Für gerade mal 12.- / Jahr Mitgliedsbeitrag bekomme Ich regelmässig meine Zeitung und Einladungen zu diversen Veranstaltungen. Dazu vertritt diese Partei meine Interessen zu 90%, statt wie andere maximal zu 15% !

    • Vor- und Nachname am 17.02.2019 19:16 Report Diesen Beitrag melden

      Was wir jetzt alles über Sie "wissen".

      Wenn Sie das obige Thema nicht interessiert, wieso posten Sie dann dazu? Warum sollten Sie sich nicht in der Öffentlichkeit dazu bekennen können, eine Partei in einer Demokratie zu wählen? Wieso sollte die LeserInnen der vermeintliche Preis einer Mitgliedschaft in einer Partei interessieren? Und warum sollte uns interessieren, zu wieviel mutmaßlichen Prozentanteilen eine Partei Ihre Interessen vertritt?

    einklappen einklappen