Ex-Neos-Chef im TV

11. März 2019 05:30; Akt: 11.03.2019 07:29 Print

Strolz soll eigene Show auf Puls 4 bekommen

Ende September hatte Matthias Strolz der Politik Adieu gesagt. Jetzt könnte der Vorarlberger auf einer anderen Bühne sein Comeback feiern: Puls 4 bastelt an einer Fernsehshow mit ihm.

Matthias Strolz zu Gast bei

Matthias Strolz zu Gast bei "STÖCKL" am 06.12.2018 auf ORF2. - 23:05 UHR. Foto: ORF/Hans Leitner. (Bild: ORF)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fad war Matthias Strolz (45) – dem selbst ernannten "Gärtner des Lebens" – seit seinem Abschied aus der Politik nicht. Mit dem Musiker Kurz Razelli nahm er ein Album auf, im November gründete er ein eigenes Unternehmen im Bereich Organisationsentwicklung und "Leadership Coaching". Im Jänner nahm er sich eine dreiwöchige Auszeit in Indien.

Gewisse Entertainment-Qualitäten konnte man Strolz schon zu seiner Polit-Zeit nicht absprechen. Die könnten ihm jetzt erneut zugute kommen. Denn: Gut möglich, dass der Ex-Neos-Chef schon demnächst ein eigenes Fernsehformat bei Puls 4 bekommt. "Heute" erfuhr aus Senderkreisen, dass bereits eine Pilotsendung aufgezeichnet worden ist. Es handelt sich dabei nicht um eine klassische Talksendung, sondern um einen Mix aus Talkshow und Dokumentation.

Ende des Monats soll die Entscheidung fallen, ob mehr aus dem Projekt wird, nur diese eine Folge ausgestrahlt oder nicht einmal die über die Bildschirme flimmern wird. Offiziell halten sich sowohl Puls 4 als auch Strolz selbst bedeckt über das Projekt. Zu hoffen bleibt, dass der allfällige neue Job für Strolz Sinn hat. Denn wie hatte er im ORF-Sommergespräch 2018 gesagt: "Alles andere ist oasch, ehrlich gesagt ... "

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Mathias Klein/Christian Nusser)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DOSI am 11.03.2019 07:17 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht geeignet fürs TV

    Also, ich verstehe die Hälfte nicht, wenn er spricht. Redet viel zu schnell. Beim Zuhören bekomme ich ein Burn out und Strolz fast einen Herzinfarkt!

    einklappen einklappen
  • Patrizia am 11.03.2019 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ungeeignet

    Ich frage mich nur, wer will ihn im Fernsehen sehen? Das wird ein Riesen Flop für Puls4.

  • Guentta am 11.03.2019 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Witz komm raus!

    Aber die Sendung "Sehr witzig?!" gibt es doch schon!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wm am 14.03.2019 16:13 Report Diesen Beitrag melden

    Wm

    Was will er da, weiter die Zukunft voraussagen, das Russland und die Türkei bald in der Eu sind

  • Krista am 12.03.2019 10:00 Report Diesen Beitrag melden

    Vorverurteilung Strolz

    Ich bin erschüttert, wie viele negative und zum Teil sehr bösartige Kommentare da los gelassen werden. Anonym natürlich. Ob viele dazu stehen würden, wären die Verfasser namentlich bekannt? Bin ich die Einzige, die das Positive in einem Menschen sehen kann?

    • Censorship am 12.03.2019 13:52 Report Diesen Beitrag melden

      @Krista

      Ich stehe dazu, dass der Herr ein Feind Österreichs ist! Mit der Forderung die Neutralität abzuschaffen, forderte er auch die Abschaffung Österreichs, da es das eine nicht ohne das andere gibt!!! Es gibt daher NICHTS positives zu diesem Herrn zu sagen!!! Nur, dass diese NEOs Forderung wohl ein Straftatbestand ist...

    • Wm am 14.03.2019 16:15 Report Diesen Beitrag melden

      Wm

      Dann brauchen sie sich nicht wurdern warum sie nur Daumen runter klicks haben, wenn sie so naiv oder unwissend sind

    einklappen einklappen
  • Censorship am 12.03.2019 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Geht immer peinlicher....

    Irgendwo muss man ja sein Geld schmarotzen... Ein inkompetenter Pseudopolitiker versucht sich nun als TV Sternchen...

    • Krista am 14.03.2019 09:51 Report Diesen Beitrag melden

      Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten St

      Ich verstehe Deine Aufregung nicht. Als nicht mehr Politiker kann er ja nicht mehr viel anstellen. Er ist jetzt ja nur mehr Privatmann und hat keine Macht.

    • Censorship am 14.03.2019 12:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Krista

      Weil ich es nicht verstehe, wenn jemand die Zerschlagung Österreichs fordert, dass er dafür belohnt wird... Wäre es für sie OK, wenn die Privatperson Küssel eine Fernsehsendung bekommen würde? Der ist auch kein großer Freund von Österreich... ;)

    • Krista am 14.03.2019 13:23 Report Diesen Beitrag melden

      Der böse Strolz

      Abwarten - Tee trinken! Wenn jeder, der etwas Böses denkt oder wünscht, gleich in die Hölle käme, dann hätten wir das Paradies auf Erden.

    • Censorship am 14.03.2019 15:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Krista

      Sie haben auch Argumente, oder nur einen Blut-Nibelungeneid? Sind sie mit Herrn Strolz liiert?

    einklappen einklappen
  • PeterKarl am 12.03.2019 08:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ob 4% Zuseher..

    für diese Sendung beim Puls4 reichen werden?

  • Grüne Verweigerer am 11.03.2019 20:03 Report Diesen Beitrag melden

    NEOS

    Einfach alltagslustig und wie immer alltagslustig einfach.