114.000 € Beute: 6 Jahre Haft für Serien-Einbrecher

Der Rumäne vor der Verhandlung in Handschellen.
Der Rumäne vor der Verhandlung in Handschellen.Bild: privat
Bei neun Coups hatte ein Rumäne (36) fett abgestaubt: 114.000 €. Fett fiel allerdings auch das Urteil aus: Sechs Jahre Schmalz!
Schmuck, Uhren, diverse Münzen und Bargeld im Wert von 114.000 Euro hatte ein Rumäne bei neun Einbrüchen in Häuser in Pressbaum, Maria Anzbach (Bezirk Stankt Pölten) und Wien mitgehen lassen. Geschnappt wurde der 36-Jährige nach einer spektakulären Verfolgungsjagd mit Polizisten heuer im Sommer in Purkersdorf.

"Er ist ein Schwerkrimineller, seit 15 Jahren finanziert er seine Leben mit Vermögensdelikten", sagte der Staatsanwalt beim Prozess am Landesgericht Sankt Pölten. Der Richter verdonnerte den Profi-Einbrecher zu sechs Jahren gesiebter Luft. Das Urteil ist bereits rechtskräftig. (Lie)



CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sankt PöltenNewsNiederösterreichEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren