"Alle für alle!" – mach mit beim Corona-Tagebuch! (A...

CoKoNet – Corona Kontakt Netzwerk, eine anonyme Online-Umfrage, wie sich die Krise auf unser soziales Verhalten auswirkt. (Entgeltliche Einschaltung)

Welche Folgen hat die Einschränkung unserer sozialen Kontakte im Zuge der Corona-Krise auf unser Leben, heute und in Zukunft? Können digitale Hilfsmittel persönliche Begegnungen im Berufs- und Privatleben ersetzen? Diese Fragen stellen sich Wissenschafter_innen des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) in Klosterneuburg – und laden alle dazu ein, an der Erforschung mitzuwirken!

Unter dem Motto "Alle für alle!" ermittelt das IST Austria im Zuge des Citizen-Science-Projekts "CoKoNet – Corona Kontakt Netzwerk" in kurzen und anonymen Online-Umfragen, wie sich die Corona-Krise auf unser soziales Verhalten und damit auf unser Kontaktnetzwerk auswirkt. "Durch die gesammelten Einträge entsteht ein 'gemeinsames Tagebuch', das uns zeigen soll, wie wir über unser Verhalten – also über 'Social Distancing' – ein Immunsystem auf Ebene der Gesellschaft aufbauen können", so CoKoNet-Projektleiterin Sylvia Cremer, Verhaltensbiologin und Professorin am IST Austria.

Wer regelmäßig an CoKoNet teilnimmt, erhält ein persönliches Tagebuch in Form von anschaulichen Tabellen und Grafiken. Die gesammelten Daten und das gemeinsame Tagebuch werden – natürlich anonym! – über verschiedene Kanäle mit einem breiteren Publikum geteilt.

Jede_r ab 14 Jahren ist eingeladen, auf cokonet.ist.ac.at teilzunehmen.

Alle für alle – mach auch du mit bei CoKoNet!

Weitere Informationen über IST Austria:

Facebook: ISTAustria

Instagram: ist_austria

YouTube: ISTAustria

Twitter: ISTAustria

Website: ist.ac.at

(Entgeltliche Einschaltung)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PromotionGilead Sciences

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen