"Anton's Tafel" macht Hietzinger heiß auf Eis

Der Eis-Salon auf der Hietzinger Hauptstraße bietet kalte Köstlichkeiten nach italienischer Rezeptur. Im dazugehörigen Restaurant werden Genuss-Menüs serviert.

Ein guter Eissalon, der auch im Winter geöffnet hat: Fehlanzeige! Abhilfe schafft seit einigen Monaten "Anton's Tafel" in der Hietzinger Hauptstraße 174 (Hietzing). Der Eis-Salon bietet auch in der kalten Jahreszeit täglich ab 12 Uhr frische Eissorten an.

"Wir verarbeiten nur vollreife Früchte sowie Bio-Heumilch und geben so wenig Zucker wie möglich dazu. Bei uns gibt es keine Konservierungs- und Farbstoffe, Geschmacksverstärker oder Sirups", erklärt Irina Rusnak das Erfolgs-Geheimnis. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Anton hat sie die "Carpigiani Gelato University" in Bologna besucht und wurde dort in die Geheimnisse der Eiszubereitung eingeführt.

Das Ergebnis sind teils ungewöhnlichen Eis-Kreationen wie Gurke-Limette, Schoko-Chilli, Erdbeer-Rote Rübe, Preiselbeere und Avocado. Aber auch Klassiker wie Vanille, Erdbeer und Schokolade finden sich im Angebot.

Frühstück, Brunch oder 4-Gänge-Menü

Neben den kalten Köstlichkeiten gibt es im dazugehörigen Restaurant täglich frisches Frühstück in mehreren Variationen (ab 6,90 Euro) und eine kleine, aber feine Tageskarte. Zusätzlich zaubert Anton Rusnak, der bereits im "Fabios" und im "Palais Coburg" tätig war, von Donnerstag bis Samstag ein 4-gängiges Menü (35 Euro) auf den Tisch, aus dem auch nur einzelne Gänge bestellt werden können. Auch hier spielt das Eis – als Vor- oder Nachspeise – immer eine Rolle.

Gemütlich geht's im "Anton's Tafel" jeden ersten Sonntag im Monat zu: Von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr können Gäste beim Brunch (39 Euro/Person, Kinder von sechs bis 12 Jahren: 9,90 Euro) nach Herzenslust schlemmen.

(cz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HietzingGood NewsWiener WohnenRestaurantGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen