Pornostar (39) sticht aus Eifersucht auf Freund ein

Pornostar "Bridget Powers", auch als "Bridget the Midget" bekannt.
Pornostar "Bridget Powers", auch als "Bridget the Midget" bekannt.Bild: Screenshot Facebook
Porno-Darstellerin Bridget Powers, auch als "Bridget the Midget" bekannt, soll mit einem Messer auf ihren Freund losgegangen sein. Nun drohen ihr bis zu 15 Jahre Haft.
Cheryl Marie Murphy erlangte in der Porno-Industrie als "Bridget the Midget" (Anm. "Bridget, der Zwerg") weltweite Bekanntheit.

Doch nun droht der kleinwüchsigen Frau großer Ärger. Laut US-Medien soll sie aus Eifersucht auf ihren Freund mit einem Messer eingestochen haben.

Die 39-Jährige hatte ihren Lover Jesse in dessen Wohnung mit einer anderen Frau beim Sex erwischt. Murphy verlor die Fassung und stach ihm ihn die Wade.

"Ich sollte ins Gefängnis gehen"

Nachbarn hörten Schreie und verständigten sofort die Polizei. "Bridget the Midget" wurde noch am Tatort festgenommen und gestand den Angriff.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Es ist alles meine Schuld, ich habe es getan. Ich sollte ins Gefängnis gehen", erklärte sie den Beamten nach der Festnahme. Nun muss sich die 39-Jährige dafür vor Gericht verantworten.

Bis zu 15 Jahren Haft

Ihr werden drei Punkte zur Last gelegt: Einbruch im Besitz einer tödlichen Waffe, häusliche Gewalt mit Körperverletzung unter Einsatz einer tödlichen Waffe und Angriff mit einer tödlichen Waffe.

Im Falle einer Verurteilung drohen "Bridget the Midget" bis zu 15 Jahren Haft. Die nächste Anhörung findet am 7. November statt.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsLoveMesserattackePorno

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren