Bei "Brückenschwänen" schaute der Storch vorbei

Die Linzer "Brückenschwänen" haben ihr Babyglück gefunden. Fünf zuckersüße Jungvögel haben es sich jetzt im Nest gemütlich gemacht.

Zwischen schweren Baugeräten und Kränen haben zwei Schwäne ihr Nest gebaut. Unbeeindruckt von der Baustelle der neuen Donaubrücke auf der einen sowie die Errichtung der beiden Bypassbrücken auf der anderen Seite bastelten die Vögel am Familienglück (wir berichteten).

Und es hat sich ausgezahlt. Denn nun sind fünf entzückende Schwanenbabys aus den Eiern geschlüpft. Der flauschige Nachwuchs hat es sich im Nestchen gemütlich gemacht und weicht kaum von Mamas Seite.

Papa Schwan passt auf, dass niemand seiner Familie zu nahe kommt.

Eines ist schon jetzt klar: Auch der Nachwuchs zeigt sich vom Baustellen-Lärm unbeeindruckt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichTierQuarTier WienBabyblog

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen