"Clueless"-Restaurant eröffnet in Hollywood

Zum 25-jährigen Film-Jubiläum: Am 31. März eröffnet in West-Hollwood ein "Clueless"-Pop-Up-Restaurant mit dem Namen "As if!".
Die Teenager-Komödie "Clueless - Was sonst" zählt zu den beliebtesten Filmen der 1990er-Jahr. Für Alicia Silverstone ("Batman & Robin"), Paul Rudd ("Friends", "Antman") und Brittany Murphy ("8 Mile") war sie der Start in eine erfolgreiche Hollywood-Karriere. Zum 25. Jubiläum soll ebendort ein weiterer Erfolgslauf starten, wenn das Pop-Up-Restaurant "As if!" ("Was sonst!") eröffnet.

90er-Flashback - was sonst?



Das Lokal am berühmten Santa Monica Boulevard in West-Hollywood gewährt nur vom 31. März bis zum 8. Mai Einlass - und auch nicht jedem. Denn wer dort essen gehen möchte, muss sich voranmelden. Die Tickets werden ab Freitag für jeweils 35 USD (etwa 31 Euro) verkauft und beinhalten neben eine Hauptspeise samt Beilage auch einen (maximal) 90-minütigen Aufenthalt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


"Wir sind wie total verliebt in die Chance, die "Clueless"-Welt zum Leben zu erwecken", sagt Restaurant-Betreiberin Derek Berry. Viele Details sind auch noch nicht bekannt. Auf der Speisekarte sollen Snacks, Cocktails und Desserts, die von der "Clueless"-Hauptfigur Cher Horowitz (Silverstone) inspiriert wurden, stehen. Außerdem soll das Lokal dem Film-Set nachempfunden werden und - natürlich - einen Merchandise-Stand haben.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
HollywoodNewsLifeRestaurantAlicia SilverstoneKinofilmJochen Dobnik