"Es gab eine Explosion und das Handy brannte"

Das komplett zerstörte Samsung Galaxy S5.
Das komplett zerstörte Samsung Galaxy S5.
Ohne ersichtlichen Grund fing das Samsung Galaxy S5 einer Mutter aus der Schweiz plötzlich Feuer. Die Frau kam mit dem Schrecken davon.
"Um 10 Uhr morgens hörte ich eine Explosion, so etwa, wie wenn ein Ballon zerplatzt. Dann stieg ein beißender Geruch auf und weißer Rauch breitete sich in der Küche aus", erzählt eine Frau aus Gland im schweizerischen Kanton Waadt. Sie hatte gerade gehört, wie ihr Samsung Galaxy S5 explodierte und in Flammen aufging. Das Handy lag auf dem Schreibtisch in einem anderen Zimmer.

"Wegen der starken Rauchentwicklung war es zuerst schwierig, das Zimmer zu betreten", erzählt sie "20 Minuten". Schließlich gelang es ihr, das Handy zu löschen, indem sie das Gerät auf den Balkon verfrachtete.

Samsung prüft den Vorfall

Obwohl sie damit Schlimmeres verhindern konnte, stellt sich die Mutter Fragen: Was wäre, wenn dies mitten in der Nacht passiert wäre? Was, wenn die Kinder alleine zu Hause gewesen wären? Schließlich kontaktiert sie den Hersteller.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Samsung nimmt den Vorfall ernst: "Es hat für uns Priorität, das Handy des Kunden so schnell wie möglich zu erhalten, damit wir eine umfassende Untersuchung einleiten können", sagt Pia de Carli, Mediensprecherin von Samsung Schweiz. "Das Ergebnis wird dann dem Kunden mitgeteilt." In diesem Fall würde man bereits mit der Handy-Besitzerin in Kontakt stehen. (20 Minutes)



Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minutes TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchweizNewsDigitalMultimediaSamsungSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren