Kampusch liest vor: So wüst wird sie beschimpft

Promis lesen gegen sie gerichtete Hasskommentare
Promis lesen gegen sie gerichtete HasskommentareBild: Kein Anbieter/Screenshot Facebook
Die Doku "Hass im Netz" befasst sich mit den Hasskommentaren in sozialen Netzwerken. Der Trailer sorgt bereits jetzt für Furore.
Niemand muss sich wohl öfter mit Hasspostings auseinandersetzen als Promis. Wie weit unter die Gürtellinie die Kommentare wirklich gehen, soll nun eine Doku des ORF mit Christoph Feuerstein und Oliver Rubenthaler zeigen.

In dem Trailer sind die Moderatorinnen Elke Rock und Ingrid Thurnher, Ex-Grünensprecherin Eva Glawischnig und auch Natascha Kampusch zu sehen. Sie lesen Hasskommentare vor, die gegen sie selbst gerichtet sind.



CommentCreated with Sketch.63 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Facebook ist schockiert

"Wenn man es hört, ist es noch viel schockierender,

als wenn man es lesen muss.", meint die Moderatorin Martina Rupp. Sie hätte zudem größten Respekt vor ihren Kolleginnen, die sich mit dem Thema auseinandersetzen.

Auch die Facebook-User sind entsetzt. Einer schreibt, dass er zwar kein Fan der Damen wäre, er die Kommentare aber dennoch "grauslich" findet. Ein weiterer Herr kommentiert: " Egal, wie man zu wem steht - ein gewisses Maß an Respekt und Niveau muss gewahrt bleiben. "

Die Dokumentation "Hass im Netz" wird am 10.07. um 21:05 Uhr auf ORF2 zu sehen sein.

Lesen Sie mehr:

Kampusch: "Ich will Ehemann und Kinder" (ds)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ÖsterreichNewsPeople

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema