"Heute" bringt Toni Faber in Ihr Wohnzimmer

Faberhaftes Angebot für alle, die in der Heiligen Nacht nicht außer Haus gehen können oder lieber bequem daheim bleiben möchten!
heute.at überträgt die vom Dompfarrer zelebrierte Christmette aus dem Wiener Stephansdom per Youtube-Stream ins Netz! Eingeläutet wird die Sondersendung mit dem fünfminütigen Geläut der Pummerin. Die größte Glocke Österreichs erhebt ihre mächtige Stimme um Schlag 23.55 Uhr.

Im Anschluss sehen Sie auf heute.at und in der "Heute"-App für Apple und Android den Gottesdienst. Toni Faber: "Es ist mir eine Ehre, dass ich die mit 5.000 Menschen bestbesuchte Messe des Jahres feiern darf. Ich freue mich sehr, dass nun auch via heute.at Gläubige aus dem ganzen Land die Chance haben, daran teilzunehmen."

Die Höhepunkte des Hochamts, das wir Ihnen zeigen: Der jüngste Dom-Ministrant darf das Jesuskind in die Kirche tragen, Toni Faber hält eine Weihnachtspredigt, die Chorvereinigung "Jung Wien" singt. Am Ende werden im dunklen "Steffl" drei Strophen "Stille Nacht" angestimmt. (red)

Die Christmette sehen Sie am 24. 12. 2017 ab 23.55 Uhr live auf heute.at


CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Innere StadtVideoCommunityKircheWeihnachten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen