"Heute"-Clip erobert binnen Stunden das Netz

Ein von "Heute"-Fotografin Denise Auer aufgenommenes Video, ging innerhalb weniger Stunden viral. Dabei kam es auch zu einigen witzigen Situationen.
Am heutigen Dienstag durften erstmals nach dem Corona-Lockdown einige Geschäfte wieder aufsperren. Dazu zählten auch die großen Baumärkte. Dass dieser Umstand einen solch enormen Ansturm auslöste, kam für viele überraschend. Weil "Heute"-Fotografin Denise Auer aber so eine Vorahnung hatte, begab sie sich am Dienstagmorgen zu einem Baumarkt in Wien und hielt eine schier unglaublich lange Warteschlange mit der Videokamera fest.

"Es war um 7.30 Uhr, als ich mein Handy zückte" erzählt sie. Mit Schutzmaske und Sicherheitsabstand, wie sie versichert, hielt sie die Szenerie filmisch fest. Dass dieses Video innerhalb weniger Stunden viral ging, führte zu manch witziger Situation in der "Heute"-Redaktion.

Urheberin des Clips: "Heute"-Fotografin Denise Auer

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Anfragen aus dem Ausland



Denn im Laufe des Vormittags wurde uns das Video von mehreren Seiten als "Leserreporter"-Video angeboten. Aus naheliegenden Gründen verzichteten wir auf diese Angebote. Was einerseits witzig klingt, hat allerdings einen ernsten, bitteren Hintergrund.

"Ich habe das Video nur in die Redaktion geschickt", erzählt Denise, die sich "sehr verwundert" darüber zeigt, dass ihr eine Kollegin schon kurze Zeit später davon erzählte, sie habe das Video über WhatsApp von vier verschiedenen Seiten erhalten. "Das Herunterziehen und Verbreiten von Videos ohne Quellenangabe geht gar nicht", zeigt sich Denise verärgert. Auch auf Twitter macht der "Heute"-Clip ohne Quellenangabe die Runde.

Aber auch von Redaktionen aus dem In- und Ausland kamen zahlreiche Anfragen bezüglich des Videos. Besonders erfreulich ist der Umstand, dass das renommierte Schweizer Portal "20 Minuten" Interesse an dem Clip bekundete.

Trotz allen unerfreulichen Aspekten zum Trotz, bleibt eine enorme Resonanz auf den Clip zu betonen. Denn allein bis Dienstag, kurz vor 20 Uhr wurde das Video auf unserer Seite rund 240.000 Mal angeklickt.





Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsVideoCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen