"Heute" empfiehlt "abgesägtem" VP-Kopf Bürostuhl Ver...

Bild: Ikea

Nach dem Sessel-Hoppala von Karlheinz Kopf (wie berichtet, brach das Sitzmobiliar im Nationalrat unter seinem Gewicht zusammen) musste sich der VP-Klubchef Hohn vom Koalitionspartner gefallen lassen: Ich kann Ihnen versichern, dass niemand an Ihrem Stuhl gesägt hat, meinte etwa Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.

Nach dem Sessel-Hoppala von Karlheinz Kopf (wie berichtet, brach das Sitzmobiliar im Nationalrat unter seinem Gewicht zusammen) musste sich der VP-Klubchef Hohn vom Koalitionspartner gefallen lassen.

"Ich kann Ihnen versichern, dass niemand an Ihrem Stuhl gesägt hat", meinte etwa Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.

Der Heute- Tipp: Um sich Spott zu ersparen, könnte Kopf künftig auf stabile und günstige Drehstühle eines schwedischen Einrichtungshauses zurückgreifen. Im Angebot gäb's derzeit etwa den formschönen Bürosessel Werner, äh ... Verner

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen