"Heute" ließ sich von Harry Potter verzaubern

"Harry Potter und das verwunschene Kind" feiert am 15. März seine Theater-Premiere in Hamburg. "Heute" verrät euch bereits vorab, wie magisch es wirklich ist.
Ein Fest für alle Fans von Harry Potter! Am 15. März feiert das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" seine deutschsprachige Premiere im "Mehr!"-Theater in Hamburg.

"expecto patronum" heißt es wieder



"Heute" durfte sich bereits vorab die Inszenierung ansehen – ein magisches Erlebnis! Sobald man das um rund 21 Millionen Euro umgebaute Theater betritt, taucht man in eine verzauberte Welt ein. Überdimensionale Patronus-Gestalten führen Besucher in den Saal, der mit 1.670 Plätzen die größte Potter-Spielstätte der Welt ist.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Harry ist Erwachsen geworden



In zwei Teilen (jeweils 2,5 Stunden lang) entfaltet sich die Geschichte rund um den erwachsenen Harry Potter, der vom Kärntner Markus Schöttl gespielt wird. Schwebende Koffer, fliegende Bücher und Besen geben einem das Gefühl, dass tatsächlich Zauberei im Spiel ist.

Karten-Vorverkauf läuft bereits



Im zweiten Teil des Stücks nehmen dann düstere Gestalten die Bühne ein und es kommt zu actionreichen Kämpfen… Obwohl die Premiere erst bevorsteht, wurden bereits über 300.000 Karten (ab 49,95 Euro pro Teil) verkauft. Und das zahlt sich aus! Man hat das Gefühl, nicht in Hamburg, sondern in Hogwarts zu sein.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
HamburgNewsSzeneTheaterMagieJ.K Rowling