"Leatherface" treibt am Praterstern sein Unwesen

Einen Riesenschock haben sich am Samstagabend ein paar Passanten am Wiener Praterstern geholt. "Leatherface", der Kettensägen-schwingende Serienkiller aus Texas hat seinen Weg in die Bundeshauptstadt gefunden, um hier Halloween zu feiern.

Einen Riesenschock haben sich am Samstagabend ein paar Passanten am Wiener Praterstern geholt. "Leatherface", der Kettensägen-schwingende Serienkiller aus Texas hat seinen Weg in die Bundeshauptstadt gefunden, um hier Halloween zu feiern.
Das Kostüm sieht dem blutrünstigen Vorbild aus dem Horror-Film "The Texas Chain Saw Massacre" zum Verwechseln ähnlich. Nach den Gänsehaut-Attacken am Praterstern wird "Leatherface" noch die eine oder ander Party unsicher machen.

Wild schreiend und mit einer originalgetreuen Kettensäge bewaffnet erntet der Spaßvogel neben erschreckten Blicken aber auch Kopfschütteln. Denn nicht jeder kann hierzulande mit dem aus den Vereinigten Staaten importierten Halloween-Fest etwas anfangen.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen