"Let's Dance" als Liebes-Killer bei Luca Hänni?

20 Minuten
20 Minuten
Lucas Freundin Michèle hat auf Instagram Paar-Bilder gelöscht. Er soll mit seiner "Let's Dance"-Tanzpartnerin den horizontalen Mambo tanzen.
Seit über einem Jahr sind Sänger Luca Hänni (25) und Lehrerin Michèle Affolter (27) ein Paar. Nun hat sie einen Großteil der Paar-Bilder von sich und Luca auf Instagram gelöscht. Auch das gemeinsame Weihnachtssong-Cover ist weg.

Luca entschuldigt sich auf Instagram bei Michele



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob Lucas Zeit bei "Let's Dance" eine Beziehungskrise ausgelöst hat? Seit Ende Februar tanzt er nämlich jeden Freitag in der RTL-Show mit Profitänzerin Christina Luft (30). Die Chemie zwischen ihnen scheint nicht nur auf dem Tanzparkett zu stimmen. Die beiden schwärmen ausgiebig voneinander. Bei Freundin Michele entschuldigt er sich hingegen, weil er sich "selbst finden muss".

"Luca ist Sex pur"

Am Freitag knisterte es beim Samba ordentlich. Im Enspieler, der Luca und Christina bei den Proben zeigt, ging es eindeutig zweideutig zu. "Du siehst aus als hättest du eine Ganzkörpererektion", nimmt die Profi-Tänzerin den Schweizer Sänger auf die Schaufel. Der Samba "sollte schon sexy sein" schwärmt Luca - und kniet sich ordentlich rein. "Luca ist Sex pur", lobte ihn nachher die Jury, auch wenns nur 22 Punkte für die Leistung gab.

Hier kannst du dich selbst davon überzeugen, wie happy die beiden sind:



"Sie ist hübsch"

"Ich bin mega happy mit Christina, sie ist ehrlich gesagt genau die Partnerin, die ich mir die ganze Zeit heimlich gewünscht habe", so der Berner gegenüber "Gala". Außerdem findet er: "Sie ist hübsch." Dass er das findet, war auch in der Sendung nicht zu übersehen.



Seine Tanzpartnerin, die gerade in ihrer Instagram-Story bekannt gab, dass sie noch Single ist, scheint mindestens so angetan zu sein: "Ich habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass ich mir Luca als Partner gewünscht habe. Es haben sich alle meine hohen Erwartungen bestätigt."

Michèle nicht eifersüchtig?

Während Michèle viele ihrer gemeinsamen Fotos mit Luca gelöscht hat, hat Christina seit dem Start der neuen "Let's Dance"-Staffel auf ihrem Insta-Account bereits 17 Bilder und Videos mit Luca gepostet.

Im offiziellen "Let's Dance"-Podcast verriet der ESC-Sänger zwar, dass seine Liebste nicht eifersüchtig sei. Auffällig ist aber: Michèle hat alle Instagram-Posts von Luca gelikt – außer jene, die mit "Let's Dance" zu tun haben.



Luca steht vor einer besonders herausfordernden Zeit. So trainiert er jeweils Sonntag bis Mittwoch mit Christina in Bern und reist danach für die TV-Aufnahmen nach Köln.

"20 Minuten" hat bei Luca und Michèle nachgefragt, wie es zurzeit um ihre Beziehung stehe. Luca will sich zu den Gerüchten nicht äußern, Michèles Antwort steht aus.

Aber in der Sendung deutete Moderator Daniel Hartwich die Liebesgerüchte an. "Luca, was liest man in der Zeitung?", stichtelte er. Der Sänger grinst nur breit. Zugegeben hat er nicht, dass er Michele abserviert und gegen Tänzerin Christina ausgetauscht hat. Widersprochen hat er aber auch nicht.



Im Februar 2019 haben die beiden ihre Liebe via Instagram öffentlich gemacht.

"Let's Dance" sorgte bereits für Beziehungskrisen

Dass die Chemie auf der Showbühne sich aufs Privatleben überträgt, kam in der Vergangenheit der RTL-Tanzshow bereits mehrmals vor. Model Rebecca Mir (28) und Profitänzer Massimo Sinató (39), die heute ein Ehepaar sind, lernten sich etwa 2012 in der Show kennen – als er noch verheiratet war.

Die Ehe von Musiker Gil Ofarim (37) ging 2017 nach seinem Gewinn bei "Let's Dance" ebenfalls in die Brüche. Er soll eine Affäre mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (32) gehabt haben.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTVLet's Dance