"Meinen Herzschlag kann jeder Mensch sehen"

Virsaviya Borun kommt aus Russland und ist ein ganz besonderes Mädchen! Das Herz der 7-Jährigen schlägt nämlich außerhalb ihres Körper und ist für alle sichtbar!
Virsaviya kam mit einem seltenen Geburtsfehler auf die Welt. Die 7-Jährige leidet am sogenannten Cantrell-Syndrom.

Das bedeutet: Ihr Herz ist nur mit einer sehr dünnen Hautschicht bedeckt und schlägt außerhalb ihres Körper. Ihr Herzschlag kann damit von jedem gesehen werden. Der jungen Russin fehlt auch ein Teil ihrer Brustknochen und Bauchmuskulatur. Auch ein Zwerchfell besitzt das lebensfrohe Mädchen nicht.

Die Ärzte gaben der 7-Jährigen nur wenig Überlebenschancen. Doch Virsaviya ist eine Kämpfernatur und lernte schnell mit ihrem Geburtsfehler zu leben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Keine enge Kleidung

"Ich ziehe keine enge Kleidung an, um mein Herz nicht zu verletzen", erklärt Virsaviya gegenüber "The Mirror". Sie liebe es zu hüpfen und zu rennen, obwohl sie eigentlich gar nicht rennen dürfte. Dies sei wegen ihres Herzens nämlich viel zu gefährlich.



Bis auf ihr außergewöhnliches Herz ist die 7-Jährige ein ganz normales Mädchen. Sie liebt es zu tanzen, zeichnet gerne und liebt Pferde. Auf ihr Herz angesprochen, sagt Virsaviya voller Stolz: "Das ist mein Herz. Ich bin das einzige Mädchen, das so etwas hat".

"Herzschlag war etwas ganz besonderes"

Für ihre Mutter Dari war der Geburtsfehler nie ein Problem. Sie sprach immer offen darüber, wusste aber auch, dass es für ihre Tochter im Leben nicht unbedingt leicht werden würde.

"Als ich das erste Mal sah, wie das Herz von Virsaviya schlägt, war es etwas ganz besonderes für mich", sagt die Mutter. Dari: "Für mich bedeutete es, dass Virsaviya am Leben ist, sie atmet und leben kann.

Extreme Vorsicht!

Weil ihr die Ärzte aber in Russland nicht wirklich weiterhelfen konnten, zog sie mit ihrer Tochter in die USA nach Florida. Doch auch dort sind den Mediziner die Hände gebunden. Wegen des zu hohen Blutdrucks der 8-Jährigen, können die Ärzte sie nicht operieren.



"Es ist nicht leicht für Virsaviya mit ihrem Fehler zu leben, sie muss immer sehr aufpassen, dass sie nicht hinfällt oder ihr Herz verletzt. Das könnte sie töten", erklärt die Mutter.

Mittlerweile ist die Familie sogar nach Hollywood gezogen. Sie versuchen den Blutdruck von Virsaviya soweit zu senken, dass sie operiert werden kann.

Ganzer Stolz der Mutter

Ihre Mutter Dari ist jedenfalls mehr als stolz auf ihre Tochter. Auch mit Geburtsfehler weiß sie ganz genau: Virsaviya hat ihr Herz auf dem rechten Fleck!

(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
RusslandNewsGesundheitKinder

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen