0:2 bei Celtic! Dritte Europa-League-Pleite für Stöger

Celtic jubelt gegen Ferencvaros
Celtic jubelt gegen Ferencvarosimago images
Peter Stöger und Ferencvaros Budapest haben eine 0:2-Pleite in der Europa League bei Celtic Glasgow kassiert.

Aufgrund von Terminproblemen bei der UEFA wurde in Glasgow schon am Dienstag um 16:30 Uhr gekickt, der Celtic Park war trotzdem prall gefüllt.

Lange sah es nach einer Punkteteilung aus, denn die Ungarn mit dem rot-weiß-roten Trainer ließen in der Defensive fast überhaupt nichts zu. Allerdings rutschte Ferencvaros ein Konter durch.

Kyogo Furuhashi schob in der 57. Minute eiskalt zum 1:0 ein. Danach drückte Celtic auf das zweite Tor, Callum McGregor verschoss einen Elfmeter.

Budapest musste immer mehr für die Offensive tun, so kamen die Schotten noch zum 2:0: David Turnbull stocherte die Kugel in der 81. Minute beim dritten Versuch ins Netz.

Celtic macht in Gruppe G Boden auf Leverkusen und Betis Sevilla (beide sechs Punkte) gut, Ferencvaros ist mit drei Niederlagen Letzter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen