1.800 "Hausmasta" kümmern sich um Wiener Wohnbauten

Bild: Lisi Niesner

1.600 Hausbesorger und 200 Hausbetreuer sind die "guten Seelen" in den 2.000 Gemeindebauten der Stadt. Aufgaben: saubere Stiegenhäuser und Grünflächen - und ein offenes Ohr für Mieter.

1.600 Hausbesorger und 200 Hausbetreuer sind die "guten Seelen" in den 2.000 Gemeindebauten der Stadt. Aufgaben: saubere Stiegenhäuser und Grünflächen – und ein offenes Ohr für Mieter.

"Heute" und Wiener Wohnen suchen den "Super-Hausmasta" – egal ob im Gemeinde- oder Altbau! Schicken Sie uns bis 30. 4. eine Geschichte samt Foto zu Ihrem Hausmeister! Jeder Einsender gewinnt einen 50--Gutschein für Flug- und Hotel-Pakete. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen