1.800 Landwirte pilgern jetzt nach Mariazell

Bild: Bauernbund NÖ
Zum 73. Mal brechen die niederösterreichischen Bauern heute wieder nach Mariazell auf ...
Es ist bereits große Tradition unter den Landwirten des Bundeslandes Niederösterreich – die gemeinsame Wallfahrt nach Mariazell. Am 14. und 15. September ist es wieder so weit: Rund 1.800 Wallfahrer marschieren auf Einladung des nö. Bauernbundes unter Stephan Pernkopf und Klaudia Tanner zur Wallfahrtskirche nach Mariazell.

Heuer steht das Event unter dem Motto "Unser tägliches Brot gib uns heute".

Messen am Samstag und Sonntag

Die Fußwallfahrer der nö. Landjugend machen sich auf drei verschiedenen Routen auf den Weg und treffen heute gegen 16 Uhr im steirischen Wallfahrtsort ein, um 18 Uhr steht ein gemeinsamer Messbesuch mit Lichterprozession am Programm.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Sonntag wird die Pontifikalmesse mit Diözesanbischof Alois Schwarz in der Basilika zelebriert. Anschließend findet die Wallfahreransprache von Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager statt.

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
MariazellNewsNiederösterreichKirche

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren