1 Million für den, der Buch liest & nicht reich wird

Verleger Christian W. Mucha
Verleger Christian W. Mucha Mucha privat
Durch "Lästigsein" zur Million: Christian Mucha verspricht jedem eine Million Euro, der seinen neuen Ratgeber liest und nicht reich und berühmt wird. 

"Wenn jemand mein Buch liest, alle Ratschläge befolgt und doch nicht reich und berühmt wird, dann kriegt die Person eine Million Euro von mir", verspricht Verleger Christian W. Mucha (67). Im satirischen Ratgeber "Wie man unverschämt reich & berühmt wird" plaudert der Verleger aus dem Nähkästchen: "Alles im Leben hat sein System. Das muss man für sich arbeiten lassen", so Mucha, der gerade in Nizza (Fr) den Umbau seines Luxusdomizils überwacht. "Jedes Kind bekommt seinen Teddy, weil es wieder und wieder nachfragt und kein 'Nein' akzeptiert. Wir Erwachsenen haben das Lästigsein verlernt, dabei ist das der Trick."

Apropos Trick: Wer die Million will, muss nicht nur Muchas Tipps befolgen, sondern wie er 46 Jahre hart arbeiten. Aber das verrät erst das Kleingedruckte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account csi Time| Akt:
LiteraturPeopleKulturGeld

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen