10.000 Menschen feiern halbnackt den Frühling

In Japan findet gerade ein skurriles "Nackt-Fest statt. Dieses hat Tradition und leitet die Feierlichkeiten um den Frühlingsbeginn ein.
Tausende männliche Japaner entkleiden sich zur Feier des Frühlingsbeginns und zelebrieren das Ende der kalten Jahreszeit und Einleitung des saisonalen Wechsels im Zuge des Hadaka-Matsuri-Fest. Das Ausziehen hat eine 500 Jahre alte Tradtion.

Alljährlich findet es am dritten Samstag im Februar statt. Es soll Ernte, Vermögen und Fruchtbarkeit symbolisieren. Als Einleitung laufen Männer zwei Stunden um den Tempel herum, um sich mit eiskaltem Wasser zu reinigen.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Reisen