10 Jahre iPhone: Jubiläumsgerät soll 1.300 Euro kost...

Bild: @VenyaGeskin1

Heuer wird das Apple-Smartphone zehn Jahre alt. Analysten erwarten deshalb eine sensationelle Geburtstags-Edition - und überschlagen sich schon jetzt mit Spekulationen.

Heuer wird das Apple-Smartphone zehn Jahre alt. Analysten erwarten deshalb eine sensationelle Geburtstags-Edition – und überschlagen sich schon jetzt mit Spekulationen.

Für Insider und Experten ist es so gut wie fix: wird 2017 zusätzlich zum klassischen Duo (wohl 7s und 7s Plus) ein iPhone X oder iPhone 8 herausbringen. Das Jubiläumsgerät soll dabei ein richtig großer Wurf werden – hier die jüngsten Prognosen. Goldman Sachs etwa glaubt, dass Apple erstmals auf Augmented Reality setzt. Die Technik erlaubt es zum Beispiel, in ein Live-Kamerabild Straßennamen, Routing-Infos & Co. einzublenden.

Zudem dürfte das Super- Handy ein randloses 5,8-Zoll-OLED-Display mit ausblendbarer Steuerleiste sowie in tegrierter Home-Button- und Fingerprint- Funktion besitzen. Sogar Front- Cam (vielleicht mit Gesichtserkennung) und Lautsprecher könnten hinter dem Bildschirm verschwinden. Das Gehäuse soll aus Glas im Metallrahmen bestehen, die Drahtlosladefunktion wurde dem Vernehmen nach Sicherheitsbedenken geopfert. Geschätzter Preis: rund 1.300 .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen