1:0! Sturm Graz quält sich ins ÖFB-Cup-Viertelfinale

Torschütze Andreas Kuen gegen Wacker Innsbruck.
Torschütze Andreas Kuen gegen Wacker Innsbruck.Gepa
Sturm Graz hat die Pflichtaufgabe erfüllt, sich im Achtelfinale des ÖFB Cups gegen Zweitligist Wacker Innsbruck mit 1:0 durchgesetzt. 

Den Siegtreffer für die Steirer hatte Andreas Kuen in der 68. Minute erzielt. Sehenswert dabei war die Vorarbeit von Philipp Huspek, der den Ball mit der Ferse aufgespielt hatte. 

Bitter für die Tiroler: knapp vor dem Gegentreffer hatten Raphael Galle und Joao Luis eine Doppelchance vergeben (58.). Bei den Innsbruckern kam nach dem Gegentreffer noch Sturm-Ass Ronivaldo, der Ausgleich gelang aber nicht mehr. 

Sturm ist nach Austria Klagenfurt der zweite Viertelfinalist. Die Kärntner haten sich in der Länderspielpause gegen den FAC mit 3:1 nach der Verlängerung durchgesetzt. 

Am Mittwoch warten mit Austria Wien gegen Hartberg (17.30 Uhr) und Vienna gegen Altach (20.25 Uhr) zwei weitere Achtelfinal-Duelle. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SK Sturm Graz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen