Kind will zu Weihnachten Geschenke um 12.000€

Ein Vater aus den USA hat den Wunschzettel seiner zehnjährigen Tochter auf Twitter veröffentlicht.
Ein Vater aus den USA hat den Wunschzettel seiner zehnjährigen Tochter auf Twitter veröffentlicht.Bild: Screenshot Twitter
Eine Designer-Tasche, ein Macbook, ein iPhone und 4.000 Dollar: Die Wunschliste eines Mädchens aus den USA amüsiert und schockiert das Netz.
Es ist nicht aus der Mode gekommen, dass Kinder um diese Zeit überall auf der Welt Briefe an das Christkind, den Weihnachtsmann oder eine ihrer elterlichen Vertretungen schicken. Nur die Wünsche scheinen sich ein wenig geändert zu haben. Denn ein Wunschzettel einer 10-Jährigen aus Los Angeles an ihren Vater hat diesen derart schockiert, dass er ihn im Internet geteilt hat. Und er ging sofort viral.

26 Zeilen, einige Rechtschreibfehler, keine Briefform, sondern nur eine reine Wunschliste voller materieller Güter. Darauf befinden sich unter anderem ein iPhone 11, ein MacBook Air, eine Chanel-Tasche und eine hohe Bargeldsumme von 4.000 Dollar. Ein echtes Kaninchen, ein Parfum, ein Wecker und neue Schuhe gehören da noch zu den bescheideneren Wünschen.



CommentCreated with Sketch.24 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Meine 10-jährige Tochter muss verrückt geworden sein", kommentiert der Vater darüber. Es dürfte nicht nur ihm so ergehen. Über 130.000 Mal wurde der Beitrag bisher gelikt, 25.000 Mal geteilt und vielfach kommentiert. Eine Userin machte sogar eine Kostenabrechnung in einer Excel-Tabelle: 12.776,89 Dollar!



Kritische Stimmen werfen dem Vater eine zu verwöhnende Erziehung vor: "Du hast eine Prinzessin großgezogen und jetzt willst du dich beschweren."

Einige interpretieren die Liste als ein Statement westlicher Dekadenz und der oberflächlichen Werte, die die Kinder schon früh prägen.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsFashion&Beauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren