1:2! Alaba kassiert mit Real die nächste Blamage

David Alaba
David AlabaREUTERS
Was ist mit Real Madrid los? Nach dem peinlichen 1:2 in der Champions League gegen Tiraspol setzt es in der Liga die nächste Blamage.

Die Königlichen kassieren gegen Espanyol Barcelona ebenfalls eine 1:2-Niederlage. Für den Aufsteiger in die Primera Division erst der zweite Saisonsieg. Für David Alaba und Co. die nächste Klatsche gegen einen Außenseiter innerhalb einer Woche.

De Tomas (17.) und Vidal (60.) erzielten die Tore für den Außenseiter. Real glückte durch Benzema (71.) nur noch der Anschlusstreffer. Das vermeintliche 2:2 durch Hazard (84.) wurde nicht gegeben, weil er beim Zuspiel durch Benzema im Abseits stand.

ÖFB-Legionär David Alaba spielte bei den Madrilenen als Linksverteidiger durch. Nach acht Runden hält er mit seinem Team bei fünf Siegen, zwei Remis und nun der ersten Saison-Niederlage. Atletico hat mit dem 2:0 gegen den FC Barcelona mit dem Tabellenführer gleichgezogen.

In der nächsten Runde wartet auf Real am 17. Oktober das Heimspiel gegen Bilbao. Atletico trifft auswärts auf Granada. Barcelona empfängt Valencia.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportSpanienDavid AlabaReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen