12-Jähriger vertreibt bewaffneten Räuber

Als ein bewaffneter Räuber in Ankara einen Juwelier ausräumen wollte, hätte er sich das sicher anders vorgestellt. Ein 12-Jähriger im Geschäft griff ihn trotz seiner Pistole an - und verscheuchte ihn.


Der Maskierte betrat das Geschäft und zog seine Waffe. Dann befahl er dem Verkäufer seine Tasche zu füllen, wie die Turkish Posta informiert. Da sprang ein 12-Jähriger ihn an. Für den Räuber kam das vollkommen unerwartet. Der Dieb zögerte, befreite sich von dem Jungen und flüchtete.

Nach der Durchsicht des Sicherheitstapes konnte die Polizei Mustafa S. festnehmen, der in der Nähe des Geschäfts lebte.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen