12 Lebensmittel für ein starkes Immunsystem

Das Coronavirus breitet sich aus. Neben der richtigen Hygiene ist auch ein starkes Immunsystem wichtig. Wir verraten, welche Lebensmittel die Abwehrkräfte steigern.
Das Coronavirus trifft vor allem jene mit einem schwachen Immunsystem. Hier spielt die richtige Ernährung eine besonders große Rolle, denn bestimmte Lebensmittel können dein Immunsystem aufbauen und deine Abwehrkräfte stärken:

1Zitrusfrüchte



Grapefruit, Orangen, Manderinen, Zitronen, Limetten und auch Clementinen sind reich an Vitamin C, das die Produktion von weißen Blutkörperchen erhöht. Diese sind der Schlüssel zur Bekämpfung von Infektionen. Da unser Körper es nicht selbst produziert oder speichern kann, brauchen wir täglich Vitamin C, um unser Immunsystem zu verbessern.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

2Rote Paprika



Wenn du denkst, dass Zitrusfrüchte das meiste Vitamin C von jedem Obst oder Gemüse haben, liegst du falsch. Rote Paprika enthält doppelt so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte und sind außerdem reich an Beta-Carotin.

3Brokkoli



Vollgepackt mit den Vitaminen A, C und E, sowie vielen anderen Antioxidantien und Ballaststoffen, zählt Brokkoli zu den gesündesten Gemüsesorten.

4Knoblauch



Knoblauch enthält aktive Stoffe, wie zum Beispiel Allicin, welche das Risiko für Infektionen senken und ein schwaches Immunsystem stärken.

5Ingwer



Die Wurzel hat antioxidative, entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften und kann das Risiko für Infektionen senken.

6Spinat



Spinat ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern auch an zahlreichen Antioxidantien und Beta-Carotin, die unsere Immunsystem stärken und unsere Abwehrkraft erhöhen können.

Das Gemüse ist am gesündesten, wenn es so wenig wie möglich gekocht wird, damit es seine Nährstoffe behält. Durch nur leichtes Andünsten bleibt das Vitamin A erhalten und es ermöglicht die Freisetzung anderer Nährstoffe aus der Oxalsäure.

7Nüsse und Samen



Nüsse und Samen enthalten viele wertvolle Nährstoffe, wie unter anderem Selen, Kupfer, Vitamin E und Zink sowie Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien. All diese Inhaltsstoffe sind wirksam gegen ein schwaches Immunsystem.

Sesamsamen und Mandeln enthalten zum Beispiel besonders viel Kupfer und Vitamin E, während Kürbiskerne und Cashewkerne reich an Zink sind. Eine einzige Paranuss kann schon den täglichen Bedarf an Selen decken.

9Beeren



Beeren sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, welche gesundheitsfördernde und antimikrobielle Wirkungen haben. Der sekundäre Pflanzenstoff Anthocyan verleiht den Früchten ihre intensive Farbe, wirkt entzündungshemmend und stärkt ein schwaches Immunsystem.

Tipp: Je dunkler die Beeren, desto mehr des gesunden Farbstoffs steckt drin.

10Kiwi



Kiwis sind voll mit essentiellen Nährstoffe, einschließlich Folsäure, Kalium, Vitamin K und Vitamin C.

11Geflügel



Geflügel, wie Huhn und Pute, ist reich an Vitamin B-6, das ein wichtiger Baustein in vielen chemischen Reaktionen, die im Körper ablaufen, ist. Es ist auch wichtig für die Bildung neuer und gesunder roter Blutkörperchen.

Etwa 100 g helles Puten- oder Hühnerfleisch enthalten ca. 50 Prozent der täglich empfohlenen Menge an B-6.

12Schalentiere



Schalentiere sind reich an Zink, das der Körper braucht, damit die Immunzellen wie vorgesehen funktionieren können.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
GesundheitCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen