12 Millionen Spieler sahen Rap-Konzert in "Fortnite"

Der US-Rapper Travis Scott zelebrierte die Premiere seiner neuen Single im Hype-Game "Fortnite". Und viele Spieler folgten dem Ruf.
Wie berichtet, findet in Epic Games' Battle-Royale-Kracher "Fortnite" erneut ein großes Event statt. Der US-Rapper Travis Scott tritt am Wochenende mehrmals als virtuelle Figur auf und gibt ein etwa zehnminütiges Konzert.

Laut dem Entwicklerstudio waren in der Nacht auf Freitag 12,3 Millionen Menschen beim In-Game-Event mit dem Titel "Astronomical" dabei. Zunächst näherte sich ein Meteorit mit Vergnügungspark den Spielern, anschließend teleportierte sich eine virtuelle Nachbildung Scotts über die Map und sang. Unter anderem war die Premiere der Single "The Scotts" gemeinsam mit dem Rapper Kid Cudi zu hören.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Rekord geschlagen

Den Zuschauerrekord hatte bisher der Musikproduzent Marshmello gehalten. Bei seiner "Fortnite"-Show im Februar 2019 schauten 10,7 Millionen Spieler zu.

Um Probleme mit verschiedenen Zeitzonen zu umgehen, ist die Show insgesamt fünfmal zu sehen. So sollen alle Spieler die Möglichkeit haben zu einer einigermaßen vernünftigen Zeit zuzuschalten:

Freitag, 24. April, um 1 Uhr und um 16 Uhr

Samstag, 25. April, um 6 Uhr und um 17 Uhr

Sonntag, 26. April, um 24 Uhr

Die Bilder des Tages



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsGamesFortniteFortnite

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen