Zwei Bezirke betroffen

1.200 Wiener Haushalte mitten am Tag ohne Strom

Kurz nach 15 Uhr gingen in zwei Wiener Bezirken plötzlich die Lichter aus! Aus unbekannten Gründen kam es nämlich zu einem Stromausfall.

Robert Cajic
1.200 Wiener Haushalte mitten am Tag ohne Strom
In Hernals und Währing ging plötzlich nichts mehr
Wiener Netze

Um 15.17 Uhr bemerkten dutzende Wiener im Bereich der Alszeile in Wien-Hernals, dass der Strom in ihrer Umgebung ausfiel. Aufgrund einer defekten Kabelstrecke kam es nämlich im 17. und 18. Bezirk zu Ausfällen der Stromversorgung. 

Ein Video aus der Alszeile zeigt den Stromausfall am helllichten Tag – eine Ampel sowie der Strom in mehreren Wohnungen waren außer Gefecht. Wie die Wiener Netze gegenüber "Heute" bestätigen, waren zeitweise 1.200 Haushalte von dem Stromausfall betroffen.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro für dein Foto in der Tageszeitung oder dein Video auf Heute.at!

Kurz nach 18 Uhr waren aber alle Haushalte wieder am Stromnetz angebunden. Ab Mittwoch werden die kaputten Kabel aufgegraben.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/275
Gehe zur Galerie

    Auf den Punkt gebracht

    • Mehr als 1.200 Haushalte in den Wiener Bezirken 17 und 18 waren mitten am Tag von einem Stromausfall betroffen, dessen Ursache noch ungeklärt ist
    • Obwohl bereits 600 Haushalte wieder mit Strom versorgt sind, arbeiten die Wiener Netze immer noch daran, die restlichen 200 Haushalte wieder anzuschließen
    rca
    Akt.