13 Anzeigen nach Corona-Demo in Melk

Zahlreiche Leute demonstrierten gegen die Corona-Maßnahmen in Melk.
Zahlreiche Leute demonstrierten gegen die Corona-Maßnahmen in Melk.Privat
Bei der Kundgebung mit anschließendem "Spaziergang" durch Melk kam es zu 13 Anzeigen wegen Missachtung der Corona-Maßnahmen.  

Am Freitag fand wie berichtet eine Kundgebung mit "Spaziergang" durch Melk statt. Am Hauptplatz fanden sich rund 50 Gegner der Corona-Maßnahmen ein. Sie protestierten für ein "Freies Österreich". Zahlreiche Polizisten überwachten die Aktion. Dabei kam es zu 13 Anzeigen wegen Missachtung der Covid-Maßnahmen.

Keine FFP2-Masken auf

Unter den Demonstranten waren auch viele Familien mit Kindern. Beim Spaziergang durch Melk wurde teilweise der Verkehr lahm gelegt. Manche der Teilnehmer hatten laut Augenzeugen keine FFP2-Masken auf. Viele hatten nur Stoffschals umgewickelt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
DemonstrationCoronavirusMelk

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen