139 neue Corona-Fälle über Nacht in Österreich

Laut Gesundheitsministerium ist die Zahl der Coronavirus-Infizierten in Österreich von Dienstag auf Mittwoch erneut gestiegen.
Die Zahl der Erkrankungen durch das Coronavirus in Österreich ist auch am Mittwoch weiter gewachsen. Über 1.400 Personen haben sich mittlerweile mit dem Virus infiziert.

Wie das Gesundheitsministerium am Vormittag (Stand 8.00 Uhr) bekannt gab, haben sich derzeit 1.471 Menschen mit Covid-19 angesteckt, am Dienstagabend waren es noch 1.332 bestätigte Fälle.

180 Corona-Kranke in Wien

Die meisten Corona-Infizierten befinden sich in Tirol, hier sind 253 Fälle bekannt. In Oberösterreich sind 285, in Niederösterreich 237, in der Steiermark 188, in Wien 180 und in Vorarlberg 107 Personen an Corona erkrankt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


In Salzburg liegt die Zahl der Infizierten bei 80 und in Kärnten bei 29. Im Burgenland sind die wenigsten Menschen mit dem Virus infiziert, hier sind es 13.

12.000 Testungen

Bisher wurden in Österreich fast 12.000 Corona-Testungen durchgeführt, neun Personen sind wieder genesen, vier Menschen sind an dem Virus verstorben.

++ Alle aktuellen Infos zum Coronavirus und Österreich gibt's hier ++



Entwicklung der Neuinfektionen



Entwicklung der Genesungen



Entwicklung der Todesfälle



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsÖsterreichKrankheitVirusCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen