14 Kilo in zwei Monaten – so sieht Menowin jetzt aus

 Menowin Fröhlich
Menowin Fröhlichimago images
Der einstige DSDS-Star hatte zuletzt mit einigen Problemen zu kämpfen. Nun will er diesen den Kampf ansagen.

Menowin Fröhlich galt schon zu DSDS-Zeiten als Rüpel. Er musste sogar zwei Mal antreten, weil er einmal ins Gefängnis musste. Auch nachdem er Zweitplatzierter wurde, machte er wenig aus seiner Chance. Der Sänger verfiel vor allem dem Alkohol und den Drogen.

Zuletzt kam es zum Tiefpunkt, als er unter Einfluss von Substanzen einen schweren Autounfall baute, welchen er nur knapp überleben konnte. Derzeit ist er auf Bewährung und versucht sein Leben wieder in positive Bahnen zu leiten. Doch ganz so einfach ist das für Menowin nicht.

140 Kilo

Ende des vergangenen Jahres wurde er von einer Entzugsklinik abgelehnt, weil er wieder Rückfällig geworden ist. Mittlerweile ist er aber tatsächlich mittendrin im Kampf gegen die Drogen. In der TVNow-Serie "Mein Dämon und ich" wird er seit knapp Monaten von Kameras auf seinem Weg begleitet. Und Menowin ist offenbar auf einem guten Weg.

Ein Zwischenfazit zeigt: Seit 45 Tagen ist der Sänger clean. Und zusätzlich hat er ganze 14 Kilo abgenommen! Denn auch körperlich fühlte sich Menowin nicht mehr wohl. Vor einigen Wochen brachte er noch stolze 140 Kilo auf die Waage! Diese sollen jetzt nach und nach purzeln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Menowin FröhlichDSDSRTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen