15-Jähriger gewinnt 120.000 Euro in "Fortnite"

Bei den "Fortnite Champions Series Invitational" räumte der 15-jährige JannisZ 120.000 Euro ab. Er konnte sich gegen die besten Spieler aus Europa durchsetzen.

JannisZ ist ein 15-jähriger "Fortnite"-Profi, der beim E-Sports-Team Wave unter Vertrag steht. Der Weg ins Finale war alles andere als leicht. Er musste 12 Runden gegen die besten 99 Spieler aus Europa spielen und möglichst viele Punkte sammeln. Dabei gewann der junge Spieler eine Runde.

Auch sonst spielte er konstant und konnte sich schließlich mit einer Durchschnittsplatzierung von 21.3 den ersten Platz und das Preisgeld von 120.000 Euro sichern. Die Tatsache, dass er sich gegen die besten Spieler durchsetzen konnte, machte ihn seinen eigenen Worten nach überglücklich. In einem Twitch-Stream sprach er über seinen Erfolg und die Reaktion seiner Eltern: "Wir haben uns gefreut, uns umarmt und geweint", so JannisZ.

Zukünftige Turniere

Alle Turniere, so auch die Weltmeisterschaft, fielen dem Coronavirus zum Opfer. Epic Games hat alle Turniere und Veranstaltungen abgesagt, die nicht online stattfinden können. Zu erwarten ist, dass es eine neue "Champion Series" zur dritten Season geben wird. Dabei wird es mit Sicherheit wieder einmal um sehr viel Geld gehen. Nebenbei werden immer wieder kleinere Turniere stattfinden, die von Epic Games oder von Privaten organisiert werden.

Bereits vorbei sind auch die "A1 ESPORTS Spring Finals 2020" vom Wochenende. Dabei spielten die besten 100 Österreicher um den "Fortnite"-Titel, den sich der Gamer Beeax holte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
FortniteGames

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen