15-Jähriger nach Drogenkonsum verstorben

Die durchgeführten Erstermittlungen ergaben, dass der Jugendliche Suchtgift konsumiert hatte (Symbolbild).
Die durchgeführten Erstermittlungen ergaben, dass der Jugendliche Suchtgift konsumiert hatte (Symbolbild).picturedesk.com
In Graz ist am Samstag ein 15-Jähriger tot im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses aufgefunden worden. Er dürfte zuvor Drogen konsumiert haben.

Im Bezirk Wetzelsdorf in Graz alarmierte ein Bewohner eines Mehrparteienhauses am Samstag in der Früh gegen 7.20 Uhr die Einsatzkräfte. Ein junger Mann lag leblos auf dem Boden im Stiegenhaus. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte und der Polizei führte der Bewohner sofortige Erste-Hilfe-Maßnahmen durch.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte jedoch nur mehr der Tod des Jugendlichen festgestellt werden. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 15-Jährigen aus Graz. Die durchgeführten Erstermittlungen durch die Polizeiinspektion Graz-Eggenberg und dem Landeskriminalamt Steiermark ergaben, dass der Jugendliche in einer Wohnung des Mehrparteienhauses mit zwei weiteren Jugendlichen Suchtgift konsumiert hatte.

Die genauen Umstände und die Ursache des Todes des Jugendlichen sind Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen, die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Beschlagnahme des Leichnams und eine Obduktion an. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden verständigt und von einem Kriseninterventionsteam betreut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PolizeiDrogenTodesfallGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen