15 Lotto-Millionen für Weinviertler!

Für einen Niederösterreicher ist 2011 bereits jetzt ein Super-Jahr – obwohl die Ziehung der EuroMillionen zwei Stunden vor Neujahr stattfand. Denn: Der Glückliche knackte den „Europot“ und darf sich bald über den Mega-Knaller von knapp 15 Millionen Euro freuen – denn gemeldet hat sich der Gewinner bis Sonntagabend noch nicht!

Die Zahlen 2, 24, 34, 38, 43 und die „Sterne“ 1 und 7 wird der Lotto-Spieler aus dem Weinviertel sicher sein Leben lang nicht vergessen: Sie brachten ihm neben raketenmäßigem Glück auch exakt 15.338.239 Euro zum Jahreswechsel ein – da standen statt guter Vorsätze wohl eher einige teure Wünsche auf dem Silvester-Programm!

Die Fakten: Am 31. Dezember um 22 Uhr ging die 360. Ziehung der europaweit ausgetragenen EuroMillionen über die Bühne. Minuten später durften sich 12 Gewinner über 83.000 Euro, sieben Spieler über 506.000 Euro – und nur ein einziger über satte 15 Millionen Euro freuen!

„Unser Mann“ hatte sowohl Zahlen als auch Sterne richtig getippt – und das ohne großen Einsatz und ohne lange zu überlegen: 6 Euro für drei Quicktipps brachten den Megagewinn.

Für alle anderen Tipper: Bei der nächsten Ziehung am 7. Jänner sind wieder 15 Millionen Euro im Pot. Viel Glück!

T. Staisch, L. Steiner

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen