17-Jähriger bei TikTok-Videodreh überfahren

Der Jugendliche wurde in eine Innsbrucker Klinik gebracht (Symbolbild).
Der Jugendliche wurde in eine Innsbrucker Klinik gebracht (Symbolbild).picturedesk.com
Ein Jugendlicher wurde bei einem Videodreh in Innsbruck von einem Auto überfahren. Er wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

In Innsbruck hat sich am Freitagabend gegen 18.05 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 17-Jähriger wollte ein Video für die Internetplattform TikTok aufnehmen. Dabei legte er sich auf den Asphalt im Einfahrtsbereich eines Wohnhauses. Sein Freund filmte mit der Handykamera.

Wenig später bog ein 53-jähriger Autolenker in die Einfahrt ein. Aufgrund der Steilheit dürfte der Fahrer den flach am Rücken liegenden Jugendlichen übersehen haben, berichtete die Polizei. Der Jugendliche wurde vom Auto seitlich überrollt und erlitt dabei erhebliche Verletzungen.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Einheimische mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TikTokVerkehrsunfallInnsbruckKrankenhausVideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen