17-Jähriger in Wien wegen Mordversuches festgenommen

Ermittlungen der Exekutive stehen erst am Beginn.
Ermittlungen der Exekutive stehen erst am Beginn.iStock (Symbol)
Ein 17-Jähriger wurde am Freitag in Wien nach einem mutmaßlichen Mordversuch festgenommen. 

Ermittlungen in der Bundeshauptstadt am Freitagabend: Ein 17-jähriger Asylwerber aus einer Wiener Magistratsunterkunft (MA 11) soll laut ersten Informationen nach einem mutmaßlichen Mordversuch festgenommen worden sein. "Heute" berichtete. 

Iraker verdächtig

Wie die Polizei am Samstag in einer Aussendung mitteilte, war dem Messerstich ein Streit vorausgegangen. In weiterer Folge soll es demnach auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Hieß es im Polizeibericht am Samstagvormittag noch, dass der 15-Jährige seinen Kontrahenten attackiert habe, so scheint sich nun ein anderes Bild zu ergeben.

Denn dem 17-Jährigen wird nun versuchter Mord zur Last gelegt.  Am Nachmittag wurde der Tatverdächtige vernommen. Was bei dieser Vernehmung herauskam, liest du hier. Es gilt die Unschuldsvermutung

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
PolizeieinsatzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen