Wieder nur 179 Neuinfektionen in ganz Österreich

Wiener in einer U-Bahn-Station
Wiener in einer U-Bahn-StationPicturedesk/APA
In Österreich wurden am Donnerstag 179 neue Coronavirus-Infektionen bestätigt. Die Zahlen sind damit weiter auf einem niedrigen Niveau.

Am Tag der Bekanntgabe der weiteren Öffnungen liegt der Wert der Neuinfizierten weiter niedrig. In den vergangenen 24 Stunden wurden im gesamten Bundesgebiet nur 179 neue Coronafälle bestätigt. 

Vergangene Woche wurden am Donnerstag noch 283 Neuinfektionen registriert. Auch die Entspannung in den Spitälern hält  an: Sieben Patienten konnten seit gestern die Normalstationen verlassen, fünf schwer Erkrankte eine Intensivstation.

Die Zahlen im Detail 

Bisher gab es in Österreich 649.181 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (17. Juni 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.674 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 635.192 wieder genesen. Derzeit befinden sich 268 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 87 auf Intensivstationen betreut.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

Burgenland: 1

Kärnten: 1

Niederösterreich: 28

Oberösterreich: 18

Salzburg: 11

Steiermark: 15

Tirol: 12

Vorarlberg: 1

Wien: 92

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
Coronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen