19-Jähriger prügelt Jugendlichen krankenhausreif

Nächtlicher Polizeieinsatz - Symbolbild
Nächtlicher Polizeieinsatz - Symbolbildapa/picturedesk.com
In Klagenfurt kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer schweren Körpferverletzung. Ein 16-Jähriger musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Brutalo-Attacke in Klagenfurt. In der Nacht auf Sonntag, es war gegen 01.30 Uhr, gerieten zwei junge Männer in der Klagenfurter Innenstadt aneinander. Der Streit eskalierte derart, dass es in weiterer Folge zu handgreiflichen Übergriffen kam. 

Dabei schlug der 19-Jährige dem 16-Jährigen ins Gesicht, ehe er die Flucht ergriff. Der Jugendliche musste von der Rettung mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Bevor dies geschah, erstattete er aber noch Anzeige bei der Polizei. 

Im Zuge der örtlichen Fahndung konnte der 19-jährige Verdächtige in der Innenstadt von Klagenfurt ausgeforscht werden. Auf Grund der Tatsache, dass er bereits amtsbekannt ist und bereits wiederholt Körperverletzungen begangen hatte, wurde er festgenommen und über Anordnung in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
KlagenfurtPolizeiKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen