2,54 Promille! Alkolenker fuhr in Schlangenlinien

Einen ziemlich über den Durst getrunken hatte am Sonntag ein 34-jähriger Lenker in Gmunden. Er fuhr in Schlangenlinien, ein Alkotest ergab: 2,54 Promille!

Bei den aktuell sehr heißen Temperaturen ist Abkühlung und viel Trinken wichtig. – Das dachte sich wohl auch ein 34-Jähriger, schaute dabei zu tief ins Glas und setzte sich dennoch sturzbetrunken ans Steuer.

Dass er zu viel getankt hatte, verriet seine Fahrweise. Er fuhr in Laakirchen (Bez. Gmunden) mit seinem Pkw in Schlangenlinien in Richtung Ohlsdorfer Landesstraße. Das viel einer örtlichen Polizeistreife auf. Die Beamten folgten dem Mann und hielten ihn an einem Parkplatz an.

Dort durfte er ins Röhrchen blasen. Ein Alkotest ergab stolze 2,54 Promille!

Dem 34-Jährigen wurde der Führerschein (vorläufig) abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Gmunden angezeigt.

(cru)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Gmünd in KärntenGood NewsOberösterreichAlkolenkerPolizei

ThemaWeiterlesen