2 Corona-Tote in Wien – mehr Infizierte als Genesene

Menschen mit Schutzmasken in Wien
Menschen mit Schutzmasken in Wienpicturedesk.com
In den vergangenen 24 Stunden sind in Wien zwei Menschen am Coronavirus gestorben. Die Zahl der Neuinfizierten steigt.

Von Samstag auf Sonntag sind in Wien ein 61-jähriger Mann sowie eine 54-jährige Frau an den Folgen des Coronavirus gestorben. Das teilte des Corona-Krisenstab der Stadt Wien mit. Die Frau litt bereits an Vorerkrankungen. Die Zahl der Corona-Todesfälle in Wien steigt damit auf insgesamt 197.

Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen ist in Österreich neuerlich gestiegen. Laut Daten des Gesundheitsministeriums gelten 551 Menschen (Stand heute, 11 Uhr) als erkrankt, das sind um 42 mehr als noch am Vortag. Insgesamt liegt die Anzahl der CoV-Fälle hierzulande bei 17.564 (Stand heute, 11 Uhr). Die Zahl der Genesenen beträgt 16.401.

71 Personen werden wegen CoV im Spital behandelt, neun davon auf der Intensivstation. 674 Todesfälle wurden bisher landesweit gemeldet, ausschlaggebend dafür ist die Definition des Epidemiologischen Meldesystems (EMS). Die Zahl der Testungen überschritt die Marke von 600.000 und liegt nun bei 602.520.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen