20-Jährigen mit Kopfstoß Nase zertrümmert

Symbolbild.
Symbolbild.Getty Images/iStockphoto
Auf einem Zeltfest in Steegen (Bez. Grieskirchen) wurde einem 20-Jährigen per Kopfstoß die Nase gebrochen. Der Bursch landete am OP-Tisch.

Zu der Attacke auf den 20-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen war es bereits am 8. Juli gekommen. Der Bursch war auf einem Zeltfest in Steegen unterwegs.

Im Barbereich soll es dann passiert sein: ein bislang Unbekannter versetzte dem 20-Jährigen einen Kopfstoß, brach ihm dabei die Nase.

Das Opfer landete aufgrund der schweren Verletzungen am OP-Tisch, musste operiert werden. 

Suche nach Täter

Die Ermittlungen nach dem Täter verliefen bislang erfolglos. Die Polizeiinspektion Peuerbach bittet daher um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133 4236.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, 175 cm groß, schlanke Statur, kurze braune Haare und Drei-Tagesbart. Er trug ein grünes Poloshirt und eine Jeanshose.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
KrankenhausGrieskirchenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen