20-Jähriger lag tot auf Straße – Polizei sucht Zeugen

Der tote 20-Jährige lag mitten auf der Fahrbahn.
Der tote 20-Jährige lag mitten auf der Fahrbahn.Mike Wolf
Schrecklicher Fund in der Nacht auf Sonntag in der Hugo-Wolf-Straße in Linz: Auf der Fahrbahn lag ein toter 20-Jähriger.

Gegen zwei Uhr in der Nacht fuhr ein 22-jähriger Linzer mit seinem Wagen auf der Hugo-Wolf-Straße stadteinwärts. Wie der Lenker in der Niederschrift bei der Polizei angab, bemerkte er den leblosen Körper auf der Fahrbahn. Er wich laut einer Aussendung der Polizei-Pressestelle über den Gehsteig aus und fuhr nach Hause.

Wenige Minuten später kehrte er an den Ort, der Mann lag auf Höhe von Hausnummer 41, zurück. In unmittelbarer Nähe bemerkte der Linzer eine Party in einem Haus. Er informierte die dortigen Partygäste, bat sie um Hilfe. Fünf Gäste begleiteten ihn anschließend zu dem leblosen Mann auf der Straße.

Fünf Partygäste leisteten Erste Hilfe

Sie leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Um 2.27 Uhr konnte vom Notarzt aber nur noch der Tod des jungen Mannes festgestellt werden. Wie die Polizei schreibt, wies der Tote schwere Kopfverletzungen auf. 

Die Linzer Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion der Leiche an. Auch der Wagen des 22-Jährigen wurde sichergestellt. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Vielleicht hat jemand gegen 2 Uhr in der Nacht in der besagten Straße Schreie, einen Streit oder Unfallgeräusche wahrgenommen? 

Zweckdienliche Hinweise bitte an das Stadtpolizeikommando Linz, Verkehrsinspektion, unter der Telefonnummer: 059133 45 4800.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
PolizeiLeichenfundLinz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen