20-Jähriger crashte Bmw in Wien-Favoriten

Ein BMW-Fahrer verursachte am Freitagabend einen Unfall auf der Laxenburgerstraße. Laut Augenzeugen verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen einen geparkten Audi.
 

In einer Kurve soll der Fahrer vollgas gegeben und versucht haben zu "driften". Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte einen geparkten Audi, so ein Augenzeuge. Der Aufprall war so heftig, dass es das rechte Rad aus der Aufhängung des dreier Bmw's gerissen hat. Informationen zu Folge wurde der 20-Jährige Unfallverursacher nur leicht verletzt und weigerte sich mit der Rettung ins Krankenhaus zu fahren.
 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen