21-Jähriger high und ohne Führerschein erwischt

Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Anif konnte den 21-Jährigen anhalten (Symbolfoto)
Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Anif konnte den 21-Jährigen anhalten (Symbolfoto)EXPA / APA / picturedesk.com
Die Anifer Polizei hat einen 21-Jährigen angehalten, der ohne Führerschein unterwegs war. Auch ein Drogentest verlief positiv.

Donnerstagabend führte die Salzburger Polizei wurde Schwerpunktkontrollen hinsichtlich Alkohol und Drogen im Stadtgebiet von Hallein durch, als sie auf einen PKW aufmerksam wurde, der, laut Aussendung, "in einer unsicheren Fahrweise" einen Kreisverkehr passierte.

Positiv auf Cannabis getestet

Der syrische Lenker konnte in der Wiestal Landesstraße angehalten und kontrolliert werden. Dabei wies der 21-jährige Symptome einer Beeinträchtigung auf. Der durchgeführte Alkoholvortest erbrachte ein negatives Ergebnis. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC, weshalb er zur klinischen Untersuchung einem Arzt vorgeführt wurde. Durch den Arzt wurde daraufhin die Fahruntauglichkeit festgestellt.

Der Führerschein konnte dem Lenker nicht abgenommen werden, da dieser nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war. Der Jugendliche wurde bei der zuständigen Verwaltungsbehörde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SalzburgSalzburg-UmgebungAnifDrogenmissbrauchDrogenAlkolenkerPolizeiPolizeieinsatzCannabis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen