Verletzte bei Autocrash in Ottakring

Am Montag krachte es auf der Koppstraße in Wien-Ottakring. Ein 21-Jähriger stieß mit einem 88-jährigen Lenker zusammen. Es gab mehrere Verletzte.

Am Montagnachmittag krachte es gegen 16 Uhr im 16. Wiener Gemeindebezirk: Auf der Koppstraße kam zu einer Kollision zweier Autofahrer. Laut Polizei war ein 88-jähriger Lenker gerade dabei, die Koppstraße mit seinem Fahrzeug – von der Habichergasse Richtung Lindauergasse kommend – zu überqueren. 

In dem Moment ist ein 21-Jähriger mit seinem Auto die Koppstraße entlanggefahren. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wohl zu einem etwas heftigerem.

Fahrer und Beifahrer verletzt

Durch die Kollision wurden nämlich beide Unfalllenker sowie deren Beifahrer verletzt. Alle Betroffenen wurden vom Rettungsdienst der Johanniter notfallmedizinisch erstversorgt.

Zudem teilte die Polizei mit, dass durch den Aufprall auch ein Farbeimer aus dem Fahrzeug des 88-Jährigen geschleudert wurde. Dabei platzte jener auf wodurch Teile der Fahrbahn sowie ein abgestelltes Fahrzeug mit Farbe befleckt wurden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
AutoUnfallPolizeiRettungOttakring

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen