Unfall in Kärnten

21-Jähriger trinkt viel Alkohol und macht bösen Fehler

Bei einem Unfall auf der B83 in Richtung Krumpendorf ist in der Nacht auf Mittwoch ein junger Pkw-Lenker verletzt worden. Er war stark alkoholisiert.

André Wilding
21-Jähriger trinkt viel Alkohol und macht bösen Fehler
Der junge Autofahrer wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert.
istock / Symbolbild

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Spittal an der Drau vor am Dienstag kurz vor Mitternacht mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der B83 in Richtung Krumpendorf. In einer Kurve wollte der Lenker einen Pkw überholen.

Lenkrad verrissen

Aufgrund von Gegenverkehr verriss der junge Mann das Lenkrad, kam durch den Schleudervorgang linksseitig von der Fahrbahn ab und touchierte frontal einen Maschendrahtzaun und eine Baumgruppe.

Mehrere Anrainer konnten den bewusstlosen Unfalllenker bergen und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Der 21-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Führerschein ist weg

Ein durchgeführter Alkomatentest ergab eine starke Alkoholisierung. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen und er wird zu Anzeige gebracht. Die B83 musste mehrmals im Zuge der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Am Pkw entstand Totalschaden.

1/50
Gehe zur Galerie
    <strong>13.07.2024: Lenker (44) bekommt für 1 Minute parken 170 Euro Strafe.</strong> Erneut Ärger um ein automatisches Parksystem in Oberösterreich. Ein Kunde sollte 170 Euro Strafe zahlen – weil er eine Minute zu lange parkte. <strong><a data-li-document-ref="120047298" href="https://www.heute.at/s/lenker-44-bekommt-fuer-1-minute-parken-170-euro-strafe-120047298">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    13.07.2024: Lenker (44) bekommt für 1 Minute parken 170 Euro Strafe. Erneut Ärger um ein automatisches Parksystem in Oberösterreich. Ein Kunde sollte 170 Euro Strafe zahlen – weil er eine Minute zu lange parkte. Weiterlesen >>
    privat

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 21-jähriger Pkw-Lenker aus Kärnten verursachte einen Unfall, als er betrunken und mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war
    • Beim Versuch zu überholen, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Zaun und Bäume
    • Der junge Mann wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, sein Führerschein wurde vorläufig eingezogen und er wird angezeigt
    • Die B83 musste während der Aufräumarbeiten mehrmals gesperrt werden
    wil
    Akt.